Follow a Museum

Follow a Museum Day. Every 1st of February.

17. Dresdner Brunnentag ist am 2. Mai 2015

Sandstein-Brunnen »Flugwille des Menschen« am Güntzpalast Dresden, Foto: b .s. m.

Sandstein-Brunnen »Flugwille des Menschen« am Güntzpalast Dresden, Foto: b .s. m.

Sandstein-Brunnen »Flugwille des Menschen« am Güntzpalast Dresden, Foto: b .s. m.

Max Lachnit gestaltete den Sandstein-Brunnen »Flugwille des Menschen«, 1956/ 1957, Foto: b .s. m. (Oktober 2014)

In diesem Jahr feiert Dresden den 17. Brunnentag, über 300 Brunnen und Wasserspiele hat die Elbmetropole, damit gehört Elbflorenz zu den brunnenreichsten Städten Deutschlands. Die Stadt pflegt und betreut insgesamt 73 Brunnenanlagen.

Die Auftaktveranstaltung beginnt am Springbrunnen in der Tannenstraße, übrigens, die Brunnenanlage wurde vor drei Jahren (2012) saniert und neu gestaltet.

Nach der Eröffnung geht es zur Brunnentags-Wanderung, zuerst: »zum Denkmal der Roten Armee, weiter in die Zeitenströmung zum Wasserfall am Niagaraplatz und zu den Fontänen im Vierseitenhof.«

Um 12 Uhr fahren Busse zum Brunnen »Der Flugwille des Menschen«, zum Marktfrauenbrunnen oder in den Großen Garten zum Mosaikbrunnen, danach (14 Uhr) starten die Busse in Richtung: Gruna, in die Gartenheimsiedlung. Im Anschluss geht es weiter zum Findlingsbrunnen in Altgruna.

Die Abschlussveranstaltung beginnt um 16 Uhr in der Thomaskirche, Bodenbacher Straße.

 

17. Brunnentag Dresden
Sonnabend, 2. Mai 2015 ab 10 Uhr
Die Eröffnung findet am Springbrunnen Tannenstraße in der Dresdner Neustadt statt. Für die Brunnentags-Wanderung wird festes Schuhwerk (ggf. Regenkleidung) empfohlen.

www.dresden.de/brunnentag 

Programm zum Dresdner Brunnentag 2015 | PDF-Link

Kommentare sind deaktiviert.