Follow a Museum

Follow a Museum Day. Every 1st of February.

Akademie der Dinge ist jetzt in Dresden

The Academy of Things. Anatomie. Rhinoceros Horn  (Repro Robert Vanis) Courtesy Galerie Nagel/ Draxler Berlin

The Academy of Things. Anatomie.
Rhinoceros Horn
(Repro Robert Vanis)
Courtesy Galerie Nagel/ Draxler Berlin

Mark Dion ist ein international renommierter Objekt – & Installationskünstler. Er durchforstet Archive und Depots, er ist ein leidenschaftlicher Sammler. Jetzt ist er in Dresden.

Er verwandelt die Ausstellungsräume der Dresdner HfBK in eine »Akademie der Dinge«.

Er stellt Objekte zusammen und zeigt neue künstlerische Perspektiven auf. Seine »Sammlungs-Konstellationen« sind auch im Grünen Gewölbe und im Albertinum zu sehen. Zum Jahreswechsel wird eine Ausstellungs-Publikation und Edition veröffentlicht.

Ein Rahmenprogramm begleitet  »Die Akademie der Dinge«, so findet das »Symposium über die Anatomische Sammlung« (Anmeldeschluss: 14.11.) vom 26. bis 28. November 2014 in der Kunstakademie statt.

Zum Ende der Schau wird die wissenschaftliche Konferenz »Curiosity 2.0. Die Wunderkammer in der zeitgenössischen Kunst« (16./ 17. Januar 2015) in der Kapelle des Dresdner Residenzschlosses veranstaltet.

 

Mark Dion. Die Akademie der Dinge | The Academy of Things
24. Oktober 2014 bis 25. Januar 2015

www.skd.museum/de

im

  • Oktogon, Georg-Treu-Platz 1, 01067 Dresden, Di-So 11-18 Uhr
  • Albertinum/ Galerie Neue Meister, Tzschirnerplatz 2, Di-So 11-18 Uhr
  • Grünes Gewölbe, Residenzschloss Taschenberg 2, Mi-Mo 10-18 Uhr

zu sehen.

 

Kommentare sind deaktiviert.