Follow a Museum

Follow a Museum Day. Every 1st of February.

Allgemeine Bestimmungen für Seminare, Workshops und Veranstaltungen

ALLGEMEINE TEILNEHMERBEDINGUNGEN 

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Seminar-/ Veranstaltungs-/ bzw. Workshop-Teilnehmer und dem Auftragnehmer (Box A Lab/ b. s. m.). Anderweitige Geschäftsbedingungen sind nur in beiderseitigen Einverständnis möglich. Die Schriftform ist Voraussetzung.

ANMELDUNG

Die Anmeldung erfolgt über das Online-Formular ggf. Fax oder E-Mail. Anmeldungen werden nach Reihenfolge des Eingang berücksichtigt und es erfolgt eine schriftliche Bestätigung – an die angegebene E-Mail Adresse. Die Anmeldung ist mit/ ab der Bestätigung verbindlich.

TEILNEHMERGEBÜHREN 

Die genanten Seminargebühren sind  inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Der Betrag ist nach Rechnungserhalt binnen sieben Tage fällig. Die Gebühr enthält keine Verpflegung bzw. Fahrtkosten, diese Leistungen sind nicht inbegriffen. 

BESTÄTIGUNG

Jeder Teilnehmer erhält auf Wunsch ein Seminar-Zertifikat als Bestätigung für die Teilnahme. In den Veranstaltungen wird Fachwissen vermittelt, für die Richtigkeit kann aber keine Haftung übernommen werden.  Die Referenten  vermitteln ihr Wissen nach »State of the Art«.

ÄNDERUNG IN DER DURCHFÜHRUNG DURCH DEN VERANSTALTER/ AUFTRAGNEHMER 

Durch nicht vorhersehbare und vom Auftragnehmer nicht zu vertretender Umstände ( Krankheit, Katastrophe, Unwetter) kann das Seminar/ der Workshop räumlich und zeitlich verlegt werden. Bei Unterschreitung der Teilnehmerzahl kann das Seminar/ Workshop / Veranstaltung ersatzlos abgesagt werden, gezahlte Teilnehmergebühren werden dann erstattet.

RÜCKTRITT VOM SEMINAR, VOM WORKSHOP, VON DER VERANSTALTUNG

Teilnehmer können von dem gebuchten Seminar/ Workshop/ Veranstaltung zurücktreten, folgende Fristen und Teilnehmergebühren werden erhoben:

  • bis 28 Kalendertage ist der Rücktritt gebührenfrei
  • ab 27 bis 11 Tagen werden 50 Prozent vom Teilnehmerbetrag einbehalten, Rückvergütung: 50 Prozent
  • bei weniger 10 Tagen  werden 70 Prozent vom Teilnehmerbetrag einbehalten, Rückvergütung: 30 Prozent

Bei Nichtteilnahme am Seminar/ Workshop/ Veranstaltung gibt es keine Rückvergütung der Teilnehmergebühr.

VERWENDUNG DER SEMINAR-/ WORKSHOP & VERANSTALTUNGSUNTERLAGEN

Für alle Unterlagen gilt das Urheberrecht, das heißt die Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung, Speicherung und Weitergabe der Unterlagen ist nur mit schriftlicher Zustimmung durch den Urheber möglich.

DATENSCHUTZ

Die Erhebung von persönlichen Daten erfolgt im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. 

Gerichtsstand ist Dresden, es gilt deutsches Recht. Änderungen vorbehalten. AGB, aktuelle Fassung – August 2014