Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/70840_01127/webseiten/50/wp-content/plugins/cforms/cforms.php on line 836

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/70840_01127/webseiten/50/wp-content/plugins/cforms/cforms.php on line 839
Berlin zeigt Meisterwerke des 20. Jahrhunderts | Follow a Museum

Follow a Museum

Follow a Museum Day. Every 1st of February.

Berlin zeigt Meisterwerke des 20. Jahrhunderts

Dorothea Tanning: Voltage (Spannung), 1942. Öl auf Leinwand, Foto: Jochen Littkemann,

Dorothea Tanning: Voltage (Spannung), 1942. Öl auf Leinwand, Foto/ Reproduktion: Jochen Littkemann, Berlin

Jetzt zeigt die Neue Nationalgalerie 20 Meisterwerke des 20. Jahrhunderts, darunter sind Bilder von Max Ernst bis Mark Rothko und René Magritte bis Frida Kahlo zu sehen.

Die neue Schau »20 WERKE FÜR DAS 20. JAHRHUNDERT.« ist bis Ende des Jahres in Berlin zu bewundern.

Die Werke stammen aus Sammlung Pietzsch. Seit den 1960er Jahren sammeln Ulla und Heiner Pietzsch namhafte Werke der Klassischen Moderne (u. a.: Salvador Dalí, Paul Delvaux, Max Ernst, René Magritte, André Masson, Joan Miró, Yves Tanguy…) und »frühe Papierarbeiten des amerikanischen abstrakten Expressionismus«.

»Max Ernst und Joan Miró stehen als Beispiele für die einzigartige museale Qualität der Sammlung Pietzsch.«

Es wird vorerst die letzte Ausstellung an der Potsdamer Straße sein, ab dem kommenden Jahr wird die »neue Galerie« geschlossen.

Nach dieser Ausstellung wird die Nationalgalerie Berlin für anstehende Renovierungsarbeiten schließen. Für die Sanierung ist ein Zeitraum von drei vier vier Jahren eingeplant. Die Galerie stammt vom Architekten Mies van der Rohe, gebaut wurde von 1965 bis 1968. Zuvor, »Im Kronprinzenpalais, Unter den Linden, hatte die Nationalgalerie in den 1920er Jahren eine „Galerie der Lebenden“ eingerichtet mit Spitzenwer-ken von Nolde, Dix, Kirchner, Klee. Dieses museale Konzept wurde weltweit bewundert und zum Ausgangspunkt des berühmten »Museum of Modern Art« in New York.«

Die Situation ist prekär, um die Kunst des 20. Jahrhundert weiterhin repräsentativ ausstellen zu können – hat die Stiftung Preußischer Kulturbesitz einen Neubau am Kulturforum vorgeschlagen. Momentan ist ein Neubau nicht in Sicht.

 

20 WERKE FÜR DAS 20. JAHRHUNDERT. Sammlung Pietzsch
Ausstellung in der Neuen Nationalgalerie, Potsdamer Str. 50, 10785 Berlin-Tiergarten
21. Oktober 2014 bis 31. Dezember 2014
www.smb.museum

Öffnungszeiten:
Di/ Mi/ Fr/ 10 – 18 Uhr
Do 10 – 20 Uhr
Sa/ So 11 – 18 Uhr

 

Teaser-Foto:  Max Ernst: Painting for Young People (Gemälde für junge Leute), 1943. Foto/ Reproduktion: Jochen Littkemann, Berlin

 

Kommentare sind deaktiviert.