Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/70840_01127/webseiten/50/wp-content/plugins/cforms/cforms.php on line 836

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/70840_01127/webseiten/50/wp-content/plugins/cforms/cforms.php on line 839
Exklusiver Blick hinter die Kulissen des KUNSTHAUS GRAZ | 28. September 2013 | Follow a Museum

Follow a Museum

Follow a Museum Day. Every 1st of February.

Exklusiver Blick hinter die Kulissen des KUNSTHAUS GRAZ | 28. September 2013

Das Kunsthaus Graz feiert in diesem Jahr sein zehntes Jubiläum & lädt am Sonnabend, 28. September 2013 zum Tweetup ein. Die Institution steht bei diesem Event im Mittelpunkt, das Kunsthaus zeigt als Ausstellungszentrum für Gegenwartskunst „österreichische und internationale Kunst seit 1960“. Beim diesem Tweetup geht´s hinter die Kulissen. Wie funktioniert der Kosmos eines Kunsthauses? Für die exklusive Führung wird um Anmeldung gebeten.

Tweetup im Kunsthaus Graz

Sonnabend, 28. September 2013, Start um 15 Uhr im Foyer, Kunsthaus Graz. 
Hashtag: #10jkg

Anmeldung sind über E-Mail: christoph.pelzl@museum-johanneum.at, Twitter: @joanneum oder als Kommentar im Museumsblog Universalmuseum Joanneum möglich.

Weitere Infos zum Tweetup im Kunsthaus Graz: #10jkg: Tweetup im Kunsthaus Graz

Was ist ein Museums-Tweetup?

Ein Kulturveranstaltung, die Besucher/ Gäste kommunizieren mit Smartphone/ Tablet + Twitter-Account über die Ausstellungsführung (Live). Die Teilnehmer können über das Kultur-Event berichten, sich austauschen & diskutieren. Jeder Twitter-User kann am Tweetup teilhaben – zum Beispiel: Fragen stellen oder Kommentare posten. Natürlich können auch Fotos oder Video-Sequenzen  der Community vermittelt werden. Um den Information-Flow zu verfolgen – einfach dem Veranstaltungs-Hashtag folgen.


Kommentare sind deaktiviert.