Follow a Museum

Follow a Museum Day. Every 1st of February.

Teaser-Foto:Schloss Hartenfels (Drachenluftbildfotografie), Foto: Zeppelubil / Th. Haft, from Torgau / Elbe, GermanyQuelle via CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons

Luther und die Fürsten – Nationale Sonderausstellung zum 500. Reformationsjubiläum

fefeef

Lucas Cranach der Jüngere, Reproduktion: Jörg Schöner / SKD

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden zeigen »Luther und die Fürsten« zum 500. Reformationsjubiläum ab Mitte Mai auf Schloss Hartenfels.

»Als Kaiser Karl V. 1547 nach Schloss Hartenfels in Torgau kam, soll er befunden haben: Ein wahrhaft kaiserliches Schloss! Wie zur Zeit Martin Luthers thront das größte vollständig erhaltene Renaissanceschloss Deutschlands noch heute majestätisch an der Elbe und zeugt von der folgenreichen Rolle Torgaus während der Zeit der Reformation. Nicht ohne Grund ist dieser Ort Schauplatz der ersten von vier Nationalen Sonderausstellungen zum 500. Reformationsjubiläum im Rahmen der Lutherdekade.«

Auf Schloss Hartenfels werden über 200 Kunstwerke aus München, Berlin und Heidelberg, aus Paris, London und Rom sowie aus Toledo (Ohio), New York und Cleveland präsentiert.

»Der Prozess der Reformation wird auf über 1500 qm von 1515, dem Jahr des Generalablasses, bis 1591, dem Jahr des Torgauer Bündnisses, aufgefächert. An den drei Ausstellungsorten Schloss Hartenfels, Kurfürstliche Kanzlei und Superintendentur verdeutlicht die Präsentation, dass Torgau das politische Zentrum der Reformationszeit im einst viel größeren Sachsen war. Durch Flugschriften verbreitet, wurde die kirchenpolitische Kritik des Reformators Martin Luther zum Politikum. Sie erfasste alle Lebensbereiche der Gesellschaft und veränderte nicht nur die Glaubenslandschaft, sondern auch die politische Landkarte Europas nachhaltig – und wirkt bis heute nach!«

Die 1. Nationale Sonderausstellung zum 500. Reformationsjubiläum ist unter der Leitung von Dirk Syndram (Direktor des Grünen Gewölbes & Rüstkammer Dresden) erarbeitet worden. Die Schau ist vom 15. Mai bis 31. Oktober 2015 auf Schloss Hartenfels (Torgau) zu sehen.

Katalog zur Ausstellung

Luther und die Fürsten: Selbstdarstellung und Selbstverständnis des Herrschers im Zeitalter der Reformation – Katalog und Aufsatzband im Schuber* im Sandsteinverlag (Mai 2015, 708 Seiten) erschienen.

Luther und die Fürsten
1. Nationale Sonderausstellung zum 500. Reformationsjubiläum
Ausstellung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden in Kooperation mit dem Landkreis Nordsachsen und der Großen Kreisstadt Torgau
Torgau, Schloss Hartenfels
15. Mai – 31. Oktober 2015

Öffnungszeiten:
täglich 10 -18 Uhr, montags geschlossen, für Schulklassen ab 9 Uhr
www.luther.skd.museum

Katalog zur Sonderausstellung

Luther und die Fürsten* – Selbstdarstellung und Selbstverständnis des Herrschers im Zeitalter der Reformation – Aufsatzband von Dirk Syndram, Yvonne Wirth, Doreen Zerbe

Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Sandstein Kommunikation; Auflage: 1 (15. Mai 2015)
348 Seiten

 
Teaser-Foto:Schloss Hartenfels (Drachenluftbildfotografie), Foto: Zeppelubil / Th. Haft, from Torgau / Elbe, Germany – Quelle via CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons
Material: Staatliche Kunstsammlungen Dresden (SKD)
*Amazon-Partnerlink

Kommentare sind deaktiviert.