Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/70840_01127/webseiten/50/wp-content/plugins/cforms/cforms.php on line 836

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/70840_01127/webseiten/50/wp-content/plugins/cforms/cforms.php on line 839
Mode zur Zeit des Ersten Weltkriegs | Follow a Museum

Follow a Museum

Follow a Museum Day. Every 1st of February.

Mode zur Zeit des Ersten Weltkriegs

Ludwig Kainer: Entwurf für einen Herbstmantel, 1914. Kunstdruckpostkarte - Foto: Staatliche zu Berlin, Kunstbibliothek

Ludwig Kainer: Entwurf für einen Herbstmantel, 1914. Kunstdruckpostkarte – Foto: Staatliche Kunstbibliothek

Unbekannter Fotograf: Sommerkleid der Wiener Werkstätte, 1916. Silbergelatine Vintage Print Foto: Staatliche Kunstbibliothek

Unbekannter Fotograf: Sommerkleid der Wiener Werkstätte, 1916. Silbergelatine Vintage Print Foto: Staatliche Kunstbibliothek

Auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs tobten die Gefechte.

Die Mode hat sich in dieser Zeit markant weiterentwickelt: »etwa die deutlich kürzeren Röcke, schlicht-sportliche Tageskleidung, Materialien wie Seiden- und Wolljersey oder die Vorliebe für Schwarz als Modefarbe«.

 

»Was ist Mode?
Vom künstlerischen Standpunkt aus ist’s eine Form der Häßlichkeit, die wir alle sechs Monate ändern müssen.»
Oscar Wilde, Schriftsteller

Die Berliner Kunstbibliothek zeigt in ihrer Sonderausstellung »Krieg und Kleider. Modegrafik zur Zeit des Ersten Weltkriegs« (25. September  2014 – 18. Januar 2015) Modeillustrationen und Modefotografien sowie seltene Mode-Grafiken aus Paris und Wien.

Es sind extravagante Entwürfe – von Annie Offterdinger aus dem Berliner Modehaus Alfred-Marie – ausgestellt. Die damalige Mode-Illustration vereinte unterschiedliche Kunstströmungen aus Kubismus, Fauvismus und Expressionismus. Es war avantgardistisch.

Die Schau in der Berliner Kunstbibliothek zeigt unter anderem »herausragende Zeitschriften Gazette du Bon Ton und Der Kleiderkasten, die Pariser Grafikmappen Modes et Manières d’Aujourd’hui mit Illustrationen von Georges Lepape sowie La Mode par Fried«.

 

Krieg und Kleider. Modegrafik zur Zeit des Ersten Weltkriegs
25. September 2014 bis 18. Januar 2015
Kunstbibliothek Berlin
Matthäikirchplatz
10785 Berlin

www.smb.museum

Öffnungszeiten
Di – Mi 10 – 18 Uhr
Do 10 – 20 Uhr
Fr 10 – 18 Uhr
Sa/ So 11- 18 Uhr

 

Ausstellungskatalog 

Der Ausstellungskatalog »Krieg und Kleider 1914 – 1918 Mode und Grafik zur Zeit des Ersten Weltkriegs«* ist im E. A. Seemann Verlag Leipzig erschienen. Der Katalog mit Essays von Birgit Haase, Adelheid Rasche und Raffaella Sgubin zeigt rund 240 künstlerische Modegrafiken, Fotografien sowie Zeitschriftentitelseiten und bietet eine Auswahl erhaltener Originalkleider aus Europa und Nordamerika.

224 Seiten, 174 farbige und 63 s/w Abbildungen

 

 

 

 

Teaser-Foto: Annie Offterdinger: Modeskizze für Moden Alfred-Marie, Berlin, um 1915. Bleistiftzeichnung.Foto: Staatliche Kunstbibliothek
*Amazonpartner-Link

Kommentare sind deaktiviert.