Follow a Museum

Follow a Museum Day. Every 1st of February.

Social Media Event: Migration, 14. Juni im Verkehrsmuseum Dresden

IMG_6978

Social Media im Museum , Foto: b. s. m.

Das Verkehrsmuseum Dresden widmet sich in seiner neuen Sonderausstellung dem Thema: Migration. (Aus-)Wanderung, Flucht und Vertreibung in Geschichte und Gegenwart (16. Juni bis 30. Dezember 2016).

In einer exklusiven Preview können zwei Tage vor Ausstellungsbeginn 25 Besucher die Schau erleben. Die Ausstellungsmacher laden am 14. Juni, 16 Uhr zu einem Social Media Event: „interessierte Twitterer, Blogger, Instagrammer, anderweitig Social Media-Begeisterte aber auch »Offliner«“ ein.

Den Rundgang begleiten Joachim Breuninger, der Direktor des Verkehrsmuseums, Benjamin Otto, Kurator der Ausstellung und ein Mitglied des Gestalter-Teams aus Halle/Saale (Tanja Unger, Matthias Zänsler und Stefan Schulze).

Die neue Sonderschau zeigt ’nen Blick auf Migrationsbewegungen ab dem Ende des 17. Jahrhunderts.

»Migrationsgeschichte ist auch Verkehrsgeschichte. Denn bei den Wanderungsbewegungen spielen die jeweils vorhandene Verkehrsinfrastruktur und die dazugehörigen Fortbewegungsmittel eine zentrale Rolle. So wanderten z.B. die Donauschwaben ab Ende des 17. Jahrhunderts auf kleinen Flussschiffen, sogenannten „Ulmer Schachteln“, aus.«

Social Media Event zur Sonderausstellung „Migration“ am 14. Juni, 16 Uhr
Verkehrsmuseum Dresden
Augustusstraße 1, 01067 Dresden
Das Hashtag lautet: #MigrationVMD
Um Anmeldung wird gebeten, alle Infos zur SoMe-Führung gibt es hier.

Tweets #MigrationVMD

Kommentare sind deaktiviert.