Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/70840_01127/webseiten/50/wp-content/plugins/cforms/cforms.php on line 836

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/70840_01127/webseiten/50/wp-content/plugins/cforms/cforms.php on line 839
Tweetup trifft die starken Pferde im Dresdner JOHANNEUM | Follow a Museum

Follow a Museum

Follow a Museum Day. Every 1st of February.

Tweetup trifft die starken Pferde im Dresdner JOHANNEUM

„So wie es aussieht, sind wir vollzählig! Dann gehts gleich los #ZugUp“ mit diesen Worten startete Museumsdirektor Joachim Breuninger die Ausstellungsführung 2. 0: Tweetup trifft die ZUGPFERDE im Dresdner Johanneum.

Das Dresdner Verkehrsmuseum hat zum 1. Tweetup am Internationalen Museumstag ins JOHANNEUM eingeladen. Gekommen sind mehr als zwölf Twitterati, Blogger und Museumsbesucher, um die prächtigen Kaltblüter der vergangen Zeiten für sich zu entdecken. Das JOHANNEUM war einst kurfürstliche Marstall und hatte ausreichend Platz für über 120 Pferde.

ZugUp Tweetup am Int. Museumstag im Verkehrsmuseum Dresden, Foto: b. s. m.

ZugUp Tweetup am Int. Museumstag im Verkehrsmuseum Dresden, Foto: b. s. m.

In der Schau geht es um die Mobilität in den vergangenen Jahrhunderten, es werden einmalige Exponate, wie der Sechserzug mit dem Prunkgeschirr der Hamburger Holsten Brauerei oder die historische Feuerwehr-Dampfspritze gezeigt. Eine Reise in die bewegende Welt der Zugpferde.

 

Los ging´s dann kurz vor fünf und es wurde in den kommenden 50 Minuten spontan und sinnreich kommentiert, rezensiert und reflektiert. Dafür standen 140 Zeichen abzüglich der Hashtags zur Verfügung.

 

Mobilität im 2. Weltkrieg

Die Ausstellung geht auch auf den Einsatz von Zugpferden im 2. Weltkrieg ein, die Zahlen und Fakten belegen, dass Pferdespannwagen eine bedeutende Rolle für die Mobiltät hatten, aber es wurde verheimlicht!

 

Gigaliner unter den Bierkutschen

Sechserzug der Holsten Brauerei, Foto: @koernigreich Anke

Sechserzug der Holsten Brauerei, Foto: @koernigreich

 

 

So ein Mist!

Bekanntlich haben Pferde keinen Katalysator und es kann schon Mal gewaltig stinken. Es gab reichlich Pferdemist. Wohin damit bzw. was kann man mit dem Mist anstellen? Da gab es einige Überlegungen…

 

Was ist eigentlich das Hashtag?

Die kleinen Krybtonyme (Hashtags), mit der vorangestellten Raute dienen der Übersicht und können ein Themengebiet wunderbar clustern. Übrigens, der Begriff Hashtag wurde von der American Dialect Society zum Word of The Yaer 2012 gewählt.

 

ZugUp Zahlen, Storify & Feedback

So um die 300 Tweets wurden am Int. Museumstag mit dem Hashtag #ZugUp gesendet und haben über 150.000 Twitter-User (Reach-Wert) erreicht. Beteiligt haben sich über 40 Twitterati mit Postings, Fragen und Kommentaren, nachzulesen in der Zusammenfassung. Zugpferde scheinen das gewisse Etwas zu haben, um die Herzen der Besucher zu öffnen. Die Postings zeigen eine schnelle Rückkopplung, können Neugierde wecken und eine Auseinandersetzung mit Inhalten anregen.

 Zusammenfassung

ZugUp Storify Tweetup am 12. Mai 2013 durch die ZUGPFERDE Schau

Blogs

Zugpferde im Verkehrsmuseum, Ulrich van Stipriaan, 13. Mai 2013

Mein Besuch des Tweetup in Dresden – Das Verkehrsmuseum Dresden, Ralph Scholze, 14. Mai 2013

 

Das #ZugUp Tweetup war eine Veranstaltung des Verkehrsmuseum Dresden und führte durch die Sonderausstellung Zugpferde – Als Pferdestärken noch starke Pferde waren, die Schau ist noch bis 1. September 2013 im Dresdner Johanneum zu sehen.

 

Das ZugUp Tweetup wurde von Follow A Museum supported. 

Ein Kommentar

  1. Das Tweetup — #ZugUp — im Verkehrsmuseum Dresden war sehr informativ und kurzweilig sowie sehr gelungen.

    Bitte dabei bleiben, denn Twitter & Kultur passt in Dresden wunderbar zusammen 😉

    Viele Grüße, Ralph

    P.S.: Danke für die Erwähnung.