Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/70840_01127/webseiten/50/wp-content/plugins/cforms/cforms.php on line 836

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/70840_01127/webseiten/50/wp-content/plugins/cforms/cforms.php on line 839
Verborgene Schätze im Japanischen Palais Dresden | Follow a Museum

Follow a Museum

Follow a Museum Day. Every 1st of February.

Verborgene Schätze im Japanischen Palais Dresden

Wanderausstellung »Senckenbergs verborge Schätze« im Japanischen Palais Dresden, Foto: Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden

Wanderausstellung »Senckenbergs verborge Schätze« im Japanischen Palais Dresden, Foto: Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden

Erstmals macht die Wanderausstellung »Senckenbergs verborgene Schätze« (29. November 2014 – 29. März 2015) Station in Dresden. Gezeigt werden einzigartige Pflanzen- & Tierarten, unter ihnen ist die »Gläserne Seegurke vom einzigartigen Glasbläser Leopold Blaschke«, der in Afrika beheimatete »Pfeilstorch« sowie phantastische »versteinerte Pflanzen und Tiere« aus unterschiedlichen Zeitepochen.

Die wunderbaren und einmaligen Exponate werden durch großformatige Fotografien ergänzt, sie erzählen phantastische Geschichten aus unserer Tier- und Pflanzenwelt. Die Schau ist bis Ende März 2015 in Dresden zu sehen.

Senckenberg ist ein naturwissenschaftlicher Verbund mit über 38 Millionen naturhistorischen und naturwissenschaftlichen Sammlungsstücken, die Sammlungsstandorte sind in Frankfurt, Dresden, Görlitz, Weimar und Wilhelmshaven zuhause.

 

SENCKENBERGS VERBORGENE SCHÄTZE

Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden
Wanderausstellung im Japanischen Palais, Palaisplatz 11, 01067 Dresden
www.senckenberg.de
Öffnungszeiten
Di- So 10 – 18 Uhr

Kommentare sind deaktiviert.