Follow a Museum

Follow a Museum Day. Every 1st of February.

Workshop: Kulturinstitutionen in der digitalen Welt » 25.11.2014 in Dresden

Social-Media-Workshop: Kultur in Sozialen Netzwerken

Wen erreiche ich in den Sozialen Netzwerken und wer schaut sich eigentlich meine Fotos/ Werke an?  Was bedeutet Kommunikation in digitalen Netzwerken und welche Unterschiede gibt´s zur klassischen Kommunikation (Broschüre, Flyer, Print…)? Viele Fragen, in diesem Workshop gehen wird auf bewährte Kommunikationsmodelle ein und schauen wie Social Media »tickt«.

Workshop im Verkehrsmuseum Dresden, 25.11.2014 von 9.30 – 12.30 Uhr

  • Welche Vorteile hat SoMe Kommunikation? Wo sind die Grenzen?
  • Storytelling in Sozialen Netzwerken
  • Community-Aufbau (Beispiele: Twitter, Instagram und Pinterest)
  • Wie verbinde ich Öffentlichkeitsarbeit mit Social Media?
  • Wie schaffe ich Bindungen zu: Besuchern, Experten und Multiplikatoren
  • Zielgruppen, Reichweiten
  • Wie überprüfe ich meine Arbeit? Stichworte sind: » Monitoring  » Evaluation
  • Vorstellung von realisierten SoMe-Events (Tweetup)
  • Entwicklung von Kampagnen
  • praxisnah

Zielgruppe/ Ziel: Der Workshop richtet an Mitarbeiter & Mitarbeiterinnen in Kultureinrichtungen (Festivals, Galerien, Museen, Theater, …)  die Social Media Dienste in irgendeiner Weise nutzen.

Der Workshop zeigt Potenziale und Grenzen von Sozialen Diensten auf sowie Möglichkeiten zum Auf- & Ausbau der eignen Reichweite in digitalen Netzwerken. Weitere Themen sind: Ideenfindung und Planung von Event- und Kampagnen respektive Storytelling. 

BumoBy_IcAAXvseDresden: Dienstag, 25.11.2014, ab 9.30 Uhr
Zeit: 9.30  – 12. 30 Uhr (3 Stunden)
Neuer Veranstaltungsort: 
Verkehrsmuseum Dresden, Johanneum
Hashtag: #MoSoMe
SoMe Workshop: Kultur in digitalen Netzwerken 
Seminargebühr pro Person: 28 Euro
Workshop-Anmeldungen sind bis zum 18. November 2014 möglich.
Update: Nachmeldungen bis 21. Nov. 2014

 Workshop-Referent

imgresMáté Baksa-Soós arbeitet im Bereich Kommunikation und Coaching, er studierte an der Evangelischen Hochschule Dresden erfolgreich Sozialpädagogik. In diesem Jahr hat er den #Followamuseum Day auf Twitter und Pinterest geplant und organisiert, er betreibt u. a. die Plattform FOLLOW A MUSEUM.

Seine jüngsten Publikationen: Autor im Buch »All You Tweet is Love – Tweetups in Kultureinrichtungen« (Kulturkonsorten, 11punkt Verlag, 2014),  die Twitter-Kampagne zur Museums-Sommernacht Dresden 2014 #MuSo14, das Künstlerportrait DER BUDDHA UND DIE TAUBE (27.8. 2014 im MDR).

 

 

Workshop Anfragen

  1. *
  2. *
  3. *
  4. *
  5. *
 

cforms contact form by delicious:days

Anmeldungen sind bis zum 18. November 2014 möglich. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist über das Online-Formular möglich. Datenschutz, die erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Allgemeinen Bedingungen für Seminare, Veranstaltungen und Workshops stehen hier.

Veranstalter:
BOX A Lab. Projekt für Kommunikation in Kultur, Bildung und Kunst
c/o  b. s. m.
Robert-Matzke- Straße 48
01127 Dresden
E-Mail: 0351 – 309 990 74
Fax: 0351 – 309 580 78
E-Mail: redaktion@followamuseum.de

 

Twitterwall